Virus

Infektiöse Partikel, die sich außerhalb von Zellen übertragen, aber nur innerhalb von geeigneten Wirtszellen vermehren können. Alle Viren enthalten das Programm zu ihrer Vermehrung und Ausbreitung, besitzen aber keinen eigenen Stoffwechsel und sind deshalb auf den Stoffwechsel der Wirtszelle angewiesen. Viren gelten als eigene biologische Einheit, aber – im Unterschied zu Bakterien - nicht als Lebewesen.