Das Gehirn – Schaltzentrale mit großem Energiehunger

Das Gehirn ist unsere hoch sensible Schaltzentrale. In seinen 125 Milliarden Nervenzellen laufen alle Informationen aus Umwelt und Körper zusammen, werden zu Reaktionen verarbeitet. Schon im Ruhezustand verbraucht das Gehirn (ca. 1300 g) ein Viertel des gesamten Energiebedarfs unseres Körpers. Ernährung kann seine Leistungsfähigkeit beeinflussen.